. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Kartenreservierungen für Roadrunners Clubkonzerte und Partys:

info@roadrunners-paradise.de 

falls nicht anders angegeben.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

Samstag 14. Oktober:

DOUG SEEGERS

Doors open: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Nach seinem erfolgreichen Live-Debüt in Deutschland, Österreich und Schweiz im Mai 2016 kommt Country-Sänger Doug Seegers im Oktober für drei Konzerte zurück nach Deutschland, um sein aktuelles Album „Doug Seegers Sings Hank Williams“ live vorzustellen. Der gebürtige New Yorker spielt im Rahmen seiner Europa-Tournee am 12. Oktober 2017 in Hamburg im Nochtspeicher, am 13. Oktober 2017 in Isernhagen in der Blues Garage und am 14. Oktober 2017 in Berlin im Roadrunners Paradise.
Auf dem Nachfolger des 2016 veröffentlichten Albums „Walking On The Edge Of The World“ widmet sich Doug Seegers voll und ganz dem Werk des legendären Songwriters Hank Williams. Als Seegers etwa 8 Jahre alt war, verließ sein Vater die Familie für immer. Allein und verlassen in seinem Haus in Long Island, fand er Trost in der Gitarre sowie der Hank Williams Plattensammlung, die sein Vater zurückgelassen hatte. Diese Erfahrung prägte sein Leben maßgeblich und so scheint es nur natürlich, das er  jetzt ein Album ausschließlich mit Hank Williams Songs aufgenommen hat.  Seegers hat die Musik von Hank Williams nicht nur immer und immer wieder in sich aufgesogen, er lernte auch das Handwerk des Songwritings und Spielens des „Hillbilly Shakespeare“.

Doug und Hank verbindet der ständige Kampf zwischen Gut und Böse; zwischen Himmel und Hölle; im Leben und in der Musik. Mit geschlossenen Augen erscheint einem Doug Seegers als Reinkarnation von Hank Williams.  Auf „Doug Seegers Sings Hank Williams“, versuchen Doug und seine Musiker nicht das Rad neu zu erfinden. Sie schaffen keine radikalen Neu-Arrangements oder versuchen verzweifelt den Songs einen modernen Anstrich zu verpassen. Es ist ein unverfälschter Tribut an den großen Hank Williams. Nicht mehr, nicht weniger. Mit diesem Album erfüllt sich Doug Seegers einen Lebenstraum. Die Musik von Hank Williams einem vielleicht neuen Publikum zugänglich zu machen ist ihm eine wahre Herzensangelegenheit.

Die Lebensgeschichte des 65-Jährigen liest sich wie ein modernes Märchen: Im Herbst 2013 spielt der damals obdachlose Straßenmusiker wie immer in Nashville, als ihn dort die schwedische Musikerin und TV-Journalistin Jill Johnson mit ihrer TV-Crew entdeckt. Sofort erkennt Johnson die Magie in Seegers Stimme und bietet ihm an, eine Aufnahmesession seines Songs „Going Down To The River“ in Johnny Cashs legendärem Cabin-Studio zu bezahlen, gefilmt fürs schwedische Fernsehen. Jene Folge ihrer TV-Serie Jill´s Porch Nashville bricht im März 2014 einen Begeisterungssturm in Schweden los. „Going Down To The River“ geht wie eine Rakete auf Platz 1 der schwedischen iTunes-Charts. In den USA erreicht er Platz 25 der Countrycharts. Bei Seegers geht in Nashville die Anfrage ein, ob er nun nicht ein ganzes Album mit der Band von Emmylou Harris aufnehmen möchte. Betitelt wie seine Durchbruchs-Single, wird es das meistverkaufte Album des Jahres in Schweden. Auch ein Duettalbum mit Jill Johnson („In Tandem“) und ein Weihnachtsalbum erreichen die Charts. Seegers gibt rund 200 zumeist ausverkaufte Konzerte.

Doug Seegers ist trotz oder gerade wegen seines vorangeschrittenen Alters ein absolut authentischer Musiker, der die Höhen, vor allem aber die Tiefen des Lebens wie kaum ein anderer in seinen Songs beschreibt und eine im wahren Wortsinne „echte“ Bereicherung im Country-Genre darstellt.

Doug Seegers auf Youtube:

 

Vorverkauf @ dodotickets, klicke hier !

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Donnerstag 19. Oktober:

ROMANIA IN CONCERT

Benefizveranstaltung
Doors open: 21:00 Uhr

Das Rumänienprojekt.
Das Rumänienprojekt ist ein ehrenamtlich organisiertes Sommercamp im siebenbürgischen Vintu de Jos.
Seit 2006 werden dort ehrenamtlich in zwei konsekutiven Camps behinderte und psychisch kranke Menschen betreut. Unter teils unwürdigen Bedingungen leben die Menschen in den Heimen. Um dieses Projekt zu finanzieren, tourt die Veranstaltungsreihe „Romania in Concert“ seit dem erfolgreichen Start im Jahr 2013, diesen Herbst bereits zum fünften Mal, durch Deutschland. Eine zwölfköpfige Band – rekrutiert aus begabten jungen Menschen in den Reihen der Gemeinschaft junger Malteser und Teilnehmern des Rumänienprojekts – wird innerhalb einer Woche ein Konzert einstudieren und zwischen dem 19. und 28. Oktober 2017 durch Deutschland touren.

Die Benefizkonzerttour
Romania in Concert, kurz „RIC“ startet jedes Jahr Ende Oktober mit der Probewoche auf einem alten Gutshof in Sachsen-Anhalt. Nach 5 Tagen Proben von Cover-Songs mit anschließender Generalprobe und freiem Eintritt im Gemeindesaal des Dorfes geht’s zum ersten Auftritt nach Berlin. Ab 22.00 Uhr geht’s im "Roadrunners" unter dem Motto "Play for a Holiday" los, bis ab 0.00 Uhr der Tour-DJ die Massen an die Tanzfläche bindet! Kommt also in die Saarbrücker Straße und feiert für einen guten Zweck!!!

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Freitag 20. Oktober:

GRÜßAUGUST

Doors open: 21:00 Uhr

Einmal im Jahr sind sie da. Herbstdepressionen adé.

Pressestimme aus der Junge Welt:
Hypnose gegen Wirrnis - Am härtesten... und am pünktlichsten: GrüßAugust sind jetzt eine Weltband - Der Berliner GrüßAugust-Zirkus ist ein paar Runden weiter. Sie sind jetzt bei der dritten Platte angekommen und haben sich entschieden, so was wie eine Weltband zu werden. Der Zusatz“Ex- Inchtabokatables« fehlt mittlerweile auf den Plakaten. Sie haben den Kampf gegen den eigenen Ruhm irgendwo liegen lassen und spielen, anders geht es nicht, sich den Arsch ab, einen schönen Liederzyklus nachhaltig zu zerstören. Die letzten Alben waren leichte Fingerübungen in Geradeausimprovisation, von der Stadionnummer zur gutlaufenden Experimentalband ging es einen fröhlichen Weg hinab zu den Wurzeln zeitloser Gültigkeit. Den Herren Robert Beckmann und Titus Jany gelang es zum zweiten Mal, Kategorien neu zu würfeln. Herrn Beckmann plagen seit Jahren zwei Übel: Er haßt schöne Melodien, schreibt aber stets welche; er haßt das Musikgeschäft, kann aber ohne seine Violine nicht leben. Da braucht man zuverlässiges Personal zur Verteidigung. Und es sind keine Streiche mehr, es sind Anschläge, die dabei herauskommen. Das Album nach sich selbst zu benennen, ist ausgesprochen vernünftig. Diese Band ist eine Dreckschleuder, der es gelungen ist, die eigene Wirrnis in großen Balladen zu zähmen, vorerst.

Check em out @ Youtube:

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Samstag 21 Oktober:

THE MONDO KLIT ROCK CLUB

Club night for girls.
Behind the turntables: TURBODISKO 3000, DJANE KARINA
+ very special guest ANN KC

Doors open 22:00 Uhr

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Freitag 3. November:

THE CACTUS BLOSSOMS (USA)
+ Record Hop
Doors open: 21:00 Uhr

Als Page Burkum und Jack Torrey The Cactus Blossoms gründeten, hatten sie nicht vor, den großen Wurf zu machen. Sie knüpften sich bekannte und auch weniger bekannte, obskure Country-, Folk- und Worksongs vor. Teils aus Interesse und tiefer Anerkennung für die Musik vor 1960, aber hauptsächlich aus Vergnügen an der Sache. Schon schnell bekam das sympathische Duo eine Auftrittsmöglichkeit in einer lokalen Bar in St. Paul, Minnesota, angeboten. Sie engagierten weitere Musiker um das Line Up komplett zu machen und ihre wöchentlichen Auftritte in der besagten Bar wurden zu Proben vor Publikum. Innerhalb kurzer Zeit erarbeiteten sich The Cactus Blossoms sich ein beachtliches Repertoire. Der Ball kam aber richtig ins Rollen, als ein gewisser JD McPherson sich bei der Band meldete mit der Absicht eine Platte zu produzieren. Daraus resultierte ihr Debut Album „You’re Dreaming“.

Wir freuen uns sehr The Cactus Blossoms auf der Roadrunners-Bühne begrüßen zu dürfen. Wer die frühen Everly Brothers und Hank Williams liebt, wird auch die Musik von The Cactus Blossoms mögen. Das Album "You're Dreaming" bietet Country in seiner schönsten Form.

The Cactus Blossoms bei Youtube: Kick mich!

Vorverkauf: Klick mich!

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Freitag 10. November:

ROADRUNNERS ROCKABILLY & ROOTS NIGHT

On the bill: JAKE CALYPSO & his RED HOT (F)
 + DIAMOND HAND (RUS)

Record Hop: Rockin‘ Red Mokum
Doors open: 21:00 Uhr

Bei diesem Event entern 2 talentierte rocking Bands die Roadrunners-Bühne, die sich in ihrer Authentizität für 50’s Rockabilly-Musik auszeichnen. Beide Bands haben diese Mischung aus Blues & Western Bop richtig verinnerlicht.

Jake Calypso aus Nordfrankreich wurde mit einem Rock ’n‘ Roll Löffel in seinem Mund geboren. Bereits als Teenager spielte er Bass bei The Corals. Mit 19 nahm er seine erste Solo-Single auf, wobei er alle Instrumente selber bespielte und widmete diese Scheibe seinem Helden Johnny Burnette. Jake Calypso, mit bürgerlichem Namen Hervé Loison, initiierte durch die Jahre viele musikalische Projekte. Rock ’n‘ Roll Musik ist seine Leidenschaft, sein Leben. Dies stellt der Veteran ständig unter Beweis. Sobald er die Bühne betritt gibt er alles.

Jake Calypso auf Youtube:

Das andere musikalische Highlight dieses Abends kommt aus der russischen Hauptstadt. Auch Diamond Hand widmen sich dem authentischen Sound. Die 2002 von Alexander Diamond gegründete Band schreibt vornehmlich eigene Songs und dies sehr gekonnt. Renommierte Festivals und Booker in Europa wurden auf sie aufmerksam und holten sie nach Westeuropa, nun zum ersten Mal in Berlin, mit dem im vergangenen Sommer wieder veröffentlichten Album „Handfull Of Diamonds“

Diamond Hand auf Youtube:

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Samstag 18. November:

THE MONDO KLIT ROCK CLUB

Club night for girls.
Behind the turntables: TURBODISKO 3000, DJANE KARINA
+ very special guest ANN KC

Doors open 22:00 Uhr

 

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Freitag 1. Dezember:

BERLIN BLUES TRASH WEEKENDER
Welcome to the Dark Side of the Blues!

Live at Roadrunners:
DADDY LONG LEGS (USA)
THEE GRAVEMEN (S)
JAVA SKULL (DK)

+ Record Hop
Doors open: 20:00 Uhr

Der jährliche Berlin Blues Trash Weekender hat den Roadrunners Rock & Motor Club dieses Jahr als einen der 3 Veranstaltungsorte ausgewählt und wir freuen uns riesig auf dieses Event. 3 hervorragende Blues & Roots Punk Bands sind für den Kick Off im Roadrunners engagiert. Headliner ist Daddy Long Legs aus NYC. Dieser Auftritt wird der einzige in Deutschland  während ihrer Europatournee sein. Sie spielen ein scharfes Ragout aus punkigem Delta Blues und wildem Garage Rock ’n‘ Roll. Das legendäre schwedische Duo Thee Gravemen widmen sich der düsteren Seite des Rockabilly, knochenhart und ziemlich diabolisch. Java Skull aus Kopenhagen steht für „Slow Blues Riffs“ und „Raw Power“ – puren Burlesque Blues-Trash.

Vorverkauf : Klick mich !

 

Daddy Long Legs auf Youtube:


Thee Gravemen auf Youtube:


Java Skull auf Youtube:


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Samstag 2. Dezember:

LOUISIANA RHYTHM CLUB

Live: MATCHBOX (UK) & HIGH FIVE FOUR (NL)
Record Hop: The Louisiana Wax Team
Doors open: 21:00 Uhr

Mit Rockabilly Rebel erreichten sie ihren Durchbruch außerhalb der Szene. Dieser Song stand 29 Wochen in den Charts hier in Deutschland. Matchbox darf man berechtigt als eine der Urväter des Rock ’n‘ Roll Revivals bezeichnen. Matchbox wurde 1971 gegründet und veröffentlichte 1976 ihr erstes Album „Riders In The Sky“ auf dem legendären holländischen Label Rockhouse Records. Diese Platte war für viele Neueinsteiger Mitte der siebziger Jahre ein Meilenstein, das lag nicht zuletzt an dem Gitarrensound von Steve Bloomfield. Ich wette, alle Teddyboys aus der Zeit ehren diese Scheibe heute noch. 1977 wurde Graham Fenton der neue Sänger dieser Band und hatte Anfang der Achtziger mehrere Hits in den Charts. Neben Rockabilly Rebel waren das zum Beispiel Freddy Cannon’s Buzz Buzz A Diddle It, Midnite Dynamos oder Babe’s In The Woods. Seit 1995 ist Matchbox wieder in der Besetzung zusammen, in der sie ihre größten Erfolge Anfang der 1980er Jahre feierten und in dieser Konstellation werden sie auch an diesem Abend im Roadrunners auftreten. In der Besetzung dabei sind 3 Gründungsmitglieder: Steve Bloomfield, Jimmy Redhead, und Fred Poke, dazu Graham Fenton & Gordon Scott.

Matchbox auf Youtube:


Als Support freuen wir uns sehr auf The High Five Four aus Amsterdam. Irgendwie sind sie schon die Homies vom The Louisiana Rhythm Club geworden. Diese Jungs leben den Rock ’n‘ Roll und das macht sie zu Compadres der Louisiana Rebs!!!

The High Five Four auf Youtube:

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Samstag 9. Dezember:

THE MONDO KLIT ROCK CLUB

Club night for girls.
Behind the turntables: TURBODISKO 3000, DJANE KARINA
+ very special guest ANN KC

Doors open 22:00 Uhr

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

3