. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Kartenreservierungen für Roadrunners Clubkonzerte und Partys:

info@roadrunners-paradise.de 

falls nicht anders angegeben.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

Samstag 3. November:

6. CIRQUE BIZARRE HALLOWEEN PARTY

Doors open: 21:00 Uhr

Event bei Facebook , hier:

Hereinspaziert, hereinspaziert! 
Ein Jahr verschollen in der Düsternis schlägt der Cirque Bizarre kurz nach Halloween erneut seine Zelte auf. Lasst euch verzaubern von Musik, Artistik und Magie! Übt den Balanceakt zwischen Lebensfreude und Finsternis. Folgt dem dunklen Humor und werdet Teil der Freakshow! 

MUSIK Vom Drehtongerät
DJane Sheena - circus, halloween, gothic
Frank The Baptist Official - Frank from Frank The Baptist will help guide the dead home with the Halloween Sounds of Goth, Deathrock, Classic Rock etc. to keep your bones rattlin' and your ass shakin' all night.

SHOWS
Namjira - Moderation
Adi Handstand - Handstandakrobatik: 
Princess Tweedle Needle - Feuer & Nadeln

TANZKURS
Thriller von Michael Jackson mit Frl. Nett in Blau
Thriller wird auch unser MITTERNACHTSTANZ

FOTOGRAFIE, STÄNDE, AKTIONEN uvm.
Bloody Brilliants verzückt mit wunderschönen Schmuckstücke, versuchen Sie ihr Glück beim Lose ziehen.

KOSTÜMKONTEST

STRICTLY DRESSCODE
Eine Veranstaltung bei dem ein jeder Gast selbst zum Künstler oder Kunstwerk wird, lebt von der Kreativität ihrer Gäste! circus, dark, freaky, grotesque, burlesque, cyberesque, horror.
DRESS TO IMPRESS! NO STREETWEAR!

WORKSHOPS
Make-up - weitere Infos folgen
Gothic Belly Dance - weitere Infos folgen

TICKETS 20€ VVK, 25€ AK
Angst vor Clowns? Jetzt Gruppenticket sichern!
5 Freunde – 90€ – ein grandioses Event!
http://www.gothunited.de/tickets/
Bald auch direkt im Darkstore oder Wonderland 13 Berlin 

Freier Eintritt für Geburtstage vom 29.10.-09.11.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

Samstag 10. November:

THE HOOCHIE KOO

Live: THE REAL DEAL
Burlesque Performance: ADÈLE WOLF
Gogo Dancers: CHICKA & LITTLE MISS PISS
Behind the turntables: DON ROGALL + FLORENT MANNANT on Sax
+ Dance Contest

Doors open: 22:00 Uhr

Event bei Facebook:

The Real Deal with Pete De Ville
Real Deal haben in den letzten Jahren schon 2 Mal beim Hoochie Koo gespielt und verstärkt mit Pete De Ville am Schlagzeug rocken sie Blues, Jump up, Boogie und Rockabilly. Eine der stärksten Acts around… 

The Real Deal auf Facebook:


Adèle Wolf (OKC/USA)
Mit ADÈLE WOLF kommt eine weitere internationale Burlesque Performerin zu uns. Adèle ist die Macherin des jährlichen Oklahoma Burlesque Festivals, das größte seiner Art im mittleren Westen. Natürlich beim Hoochie Koo mit einer speziell für diesen Abend ausgedachten Choreo.
 
The Hoochie Koo Dance Off
* First Prize - €50, that's right FIFTY BUCKS, & free entry to the next Hoochie Koo
** Second Prize – a Hoochie Koo compilation
*** Third Prize - Free entry to the next Hoochie Koo

How it Works: if ya wanna be in the running, grab a number from one of our judges. 
Limited to maximum of 30 contestants. Dance off begins after the Burlesque act - All contestants dance at once. Judges will pick 5 semi -finalists dance one at a time.

The Soundsystem / Live P.A.
DJ DON ROGALL & FLORENT MANNANT on Sax (Hoochie Krew soundsystem)
Rock ´n Blues, dealing with some nasty boogie, jive and ingredients of exotic origin - a new breed of juke joint anthems.

Florent Mannant, der Macher der Syncopation Society Berlin höchstpersönlich, und seit langer Zeit endlich mal wieder beim Hoochie Koo dabei! Don Rogall ist Teil der Berliner Kultur DNA. War er mit seinem Sound unter anderem 10 Jahre ein tragender Teil des Bassy Clubs, 
hat er 30 Jahre DJ-geschichte unterm Gürtel und eine unvergleichbare Auswahl an Scheiben.
Ein nicht kleiner Teil seiner Selektion sind in der Form und Qualität nur in Don's DJ sets zu hören. 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Freitag 16. November:

HOLLY GOLIGHTLY (UK)
Support: IRIS ROMEN
Aftershow Party: DJ LOBOTOMY
Doors open: 21:00 Uhr


Vorverkauf auf Koka:

 

Holly Golightly and Band, Thee very charming sixties garage pop & folk influenced singer and founding member of garage-punk legends The Headcoatees, is back with her new first full band album since 2015: “Do The Get Along” will be out on 16. Nov 2018.
Die Queen des englischen Twang überraschte 2015 nach acht Jahren Bühnenabstinenz in Europa, mit der Albumveröffentlichung „Slowtown Now!“ und allen Erwartungen übertreffenden, teils ausverkauften Konzerten in 2016/2017. Zur Tour im November 2018 erscheint mit „Do The Get Along“ ein neues Album, wiederum eingespielt mit ihrer kompletten Band.
Als Holly Golightly Smith in London geboren, lebt sie seit mehr als 10 Jahren in Georgia / USA und tourt dort von Zeit zu Zeit mit ihrem Blues / Americana Duo Holly Golightly & The Brokeoffs mit dem sie Anfang 2018 ein neues Album veröffentlichte. Im November 2018 veröffentlicht Holly mit "Do The Get Along" ein neues Album auf Damaged Goods Records. 12 Songs gespielt von der perfekten Holly Golightly-Band-Besetzung: Bruce Brand (Schlagzeug), Matt Radford (Kontrabass), Ed Deegan (Gitarre) und Bradley Burgess (Gitarre). Neben neun Originaltiteln gibt es drei auserwählte Coverversionen - "Satan is His Name" von Steve King & The Echelons, "Love (Can’t you hear me)" von Knight Bros. und "I Do not Know", ursprünglich von Ruth Brown. Der Sound von Holly und ihrer Band ist geprägt von Twang Gitarren, Anspielungen auf die Zeit vor Sixties Rock’n’Roll, English-Pop und dem unvergleichlichen Charme einer sympathischen Sixties Garage Pop Diva. Besonders bei den ruhigen, langsamen Songs scheint das Publikum mit jedem Ton ein wenig mehr dahin zu schmelzen.
Erste größere Aufmerksamkeit erlangte Holly 1991 als Gründungsmitglied der HEADCOATEES, eine von Billy Childish (The Headcoats) ins Leben gerufene All Girl Band. Nach 4 umjubelten Jahren entfernte sich Holly ein wenig aus der Garage-Punk Szene, in dem sie ihr erste solo Album „The Good Things“ veröffentlichte, das musikalisch mit einem Mix aus Folk, Sixties Pop, frühen Electric Blues, und Garage-Beat beeinflussten Rock’n’Roll Songs überraschte. Seit „Good Things“, folgten ca. 13 weitere Solo Alben und eine weltweit wachsende Fangemeinde. Unter ihnen auch bekennende Fans wie Jim Jarmusch, der den Song „Tell Me Now So I know“ als musikalisches Hauptthema in seinem Film „Broken Flowers“ einsetzte. Oder Jack White der mit Holly Golightly auf dem WHITE STRIPES Album „Elephant“ den Song „It’s True That We Love One Another“ im Duett einsang. Max Decharné (FLAMING STARS) sang Ende der 90er mit Holly im Duett auf einer ihrer Singles. Im Gegenzug sang Holly zusammen mit Max den Titeltrack des FLAMING STARS Album „Born Under a Band Neon Sign“. Auch MUDHONEY und ROCKET FROM THE CRYPT wussten die Zusammenarbeit mit Holly Golightly zu schätzen.
Seit inzwischen mehr als 10 Jahren ist Holly Golightly die eine Hälfte des Blues-Americana Duos HOLLY GOLIGHTLY & THE BROKEOFFS. Bei „The Brokeoffs“ handelt es sich um den Multi-Instrumentalisten Lawyer Dave mit dem Holly inzwischen einige erfolgreiche Alben veröffentlichte und regelmäßig mehrere Touren auf beiden Seiten des Atlantiks spielte.
Youtube:

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

3