. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Kartenreservierungen für Roadrunners Clubkonzerte und Partys:

info@roadrunners-paradise.de 

falls nicht anders angegeben.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

Samstag 11. August

18:00 Uhr

12. VETERANENTREFFEN DER BERLINER ROCK ‚N‘ ROLL SZENE

Live: COLBERT HAMILTON & THE NITROS (UK),

THE RECHORDS (AUSTRALIA) & WAYNE STARDAY‘S TRAILER KINGS (D)

+ Record Hop: DJ Hari-bo und DJ Jim Bluez

Bereits in dem noch geteilten Berlin hatte diese Stadt eine lebendige und aktive Rock ’n‘ Rollszene. Jugendliche in Ost und West fühlten sich diesen Musikstil sehr verbunden. In den beiden Hälften dieser Stadt organisierten Rock ’n‘ Roll Aktivisten Partys und Konzerte. Im Osten meistens unter schwierige Bedingungen, denn die alten Moralapostel der SED sahen in der Szene die 5. Kolonne des kapitalistischen Westens. Dabei ging es doch nur um Musik. Die Szene im Westteil der Stadt hatte ihre eigenen Clubs und Bars, wo sie sich trafen und feierten. Aber auch West-Berlin hatte einen Inselstatus, daher entpuppte sich der West Berliner Rock ’n‘ Rollkreis als eine stabile Szene. Die Mauer fiel und der Rock ’n‘ Roll blieb. Heutzutage existiert in Berlin immer noch eine aktive Rock ’n‘ Roll Gemeinde.

Ziel des Veteranentreffens ist es, die Freunde und Bekannte aus vergangenen Jahrzehnten zusammen zu trommeln und gemeinsam zu feiern. Gebucht werden Bands, die in den 80-ern/ 90-ern eine starke Auswirkung in der Szene hatten. Der Headliner wird für diesen Event exklusiv eingeflogen. Dieses Jahr stehen gleich 2 fantastische internationale Acts auf dem Programm: Colbert Hamilton & The Nitros aus England und The ReChords aus Australien. Nicht weniger spektakulär ist die erste Band des Abends Wayne Starday’s The Trailer Kings aus Berlin.

Colbert Hamilton & The Nitros auf Youtube:
The ReChords auf Youtube:
Wayne Starday’s Trailer Kings auf Youtube:

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Samstag 1. September:

THE HOOCHIE KOO

Live: LORD MOUSE & THE KALYPSO KATZ
+ DJ Don Rogall & Special Guest
+ Hoochie Koo Dance Off. 1st. Prize 50 €!!
Doors open 22:00

 

Fast 3 Jahre nach Ihrem Abschied kehren die Kalypso Katz zurück nach Berlin Mitte. Damals gab es unter Tränen ein letztes Konzert im Bassy Club, weil der Sänger - Lord Mouse - zurück in die USA ging.
Damit war die heißeste Kalypso Combo des Landes, oder möglicherweise weltweit, in voller Besetzung mit 17 Musiker on stage (!!), quasi aufgelöst.

Nun gibt es ein Comeback. Möglicherweise die einzige Chance sie wieder oder überhaupt mal zu erleben. Ein unvergessliches Ding!!! Die Truppe spielt keine langweilige Traumschiff- Mugge, sondern den ursprünglichen Calypso. Coverversionen wie “Monkey Bop”, grandiose Eigenkompositionen wie “Calypso Hipshake” und Crooner, welche die 30er und 50er Jahre aufleben lassen.

Konzerte der Katz sind legendär. Calypso war damals quasi der Rhythm n Blues der Karibik: Risquè, zweideutig eindeutig, teilweise politisch und immer frisch.
Check em out: Calypso Katz auf Youtube:

 

DJ DON ROGALL. DJ & Gastgeber vom Hoochie Koo Berlin.

In 3 Jahrzehnten hat Don mehr als 1500 Dj-sets an über 200 verschiedenen Orten und insgesamt 16 Ländern in ganz Europa gemacht. Selbstverständlich Vinyl. „Er ist einer der besten DJs der Stadt“, schrieb das Tip Magazine bereits 1996. Don stellte 2016 die Compilation The Sound Of Bassy – Shake Your Hips zusammen und veröffentlicht mit verschiedenen anderen Größen regelmäßig eigene Musik. The Hoochie Koo :

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

 

MAGNIFICENT MUSIC FESTIVAL 2018
Freitag 7. und Samstag 8. September

Veranstaltung bei Facebook, hier:

Vorverkauf, hier:

Doors open Freitag: 19:00 Uhr
Live: WOLF PEOPLE (UK), MAIDA VALE (SE) + HODJA (DK)
P+P Lightshow Performance
DJ Rich & DJ Moon

Doors open Samstag: 18:00 Uhr
Live: CAUSA SUI (DK), GOMER PYLE (NL), SWEDISH DEATH CANDY (UK) +
WELCOME INSIDE THE BRAIN (D)
P+P Lightshow Performance
DJ Cream Team

Zu den Bands:
Wolf People (UK) Das englische Quartett kombiniert Protometal Riffs Sabbath'scher Prägung mit versponnener englischer Psychedelik, verschrobenenem Mystizismus, düsterem Okkultismus und dynamisch-gefühlvoller Spielweise.

Wolf People auf Youtube:

Maida Vale (SE) ist eine junge schwedische Band bestehend aus vier Frauen, die ausgehend vom Blues und Retro Rock 60er/70er Jahre Prägung, einen rohen, verzerrten, unbequemen aber faszinierenden und mitreißenden Groove Rock erschaffen, der klingt, als ob Jack White mit Hawkwind jammen würde.

Maida Vale auf Youtube:

Causa Sui (DK) Seit 15 Jahren verarbeitet das dänische Trio Causa Sui Einflüsse aus Heavy Psych, Kraut Rock und Experimentalmusik, von Black Sabbath, Hawkwind und Can bis zum Stoner Rock der Palm Desert Schule, um einen fließenden, instrumentalen Space-Stoner Rock zu kreieren, der Heftigkeit und Leichtigkeit vereint, gleichzeitig stark und verletztlich ist, esktatisch und nachdenklich.

Causa Sui auf Youtube:

Gomer Pyle sind eine Stoner Rock Band aus den Niederlanden. Gegründet während der Grungeexplosion in den frühen 1990er Jahren pausierte die Band im Zeitraum 2011-2016. Seit 2016 treten GOMER PYLE wieder auf. In der Folgezeit entwickelten sich GOMER PYLE in Richtung eines psychedelischen Stoner Rock der meisterhaft zwischen spacigen Jams und straighten Hardrock pendelt.

Gomer Pyle auf Youtube:

 

Die Londoner Gruppe Swedish Death Candy ist eine internationale Band. Die Mitglieder stammen aus dem Schmelztiegel London, aus der südkoreanischen Metropole Seoul und aus der italienischen Hafenstadt Bari. Schon diese Zusammenstellung verspricht einen ziemlich wilden musikalischen Crossover. Seit der Gründung 2014 spielen SWEDISH DEATH CANDY treibenden Heavy Psych Garage Stoner Rock der sich im Sound irgendwo zwischen Tame Impala und Ty Segall ansiedeln lässt.

Swedish Death Candy auf Youtube:

Welcome Inside The Brain ist eine junge Rock Band aus Leipzig und Jena. Sie spielen orgelgeschwängerten Retro-Rock, zwischen psychedelischen Schwebezuständen und etwas härterem Prog.

Welcome Inside The Brain auf Youtube:

Die P+P Lightshow Performance, die beide Tage des MM Festivals veredeln und die Bands individuell untermalen wird, hat am letzen Wochenende schon mal ein paar neue Ideen probiert. Wir sind schon gespannt, wie Peter und Ute diesmal den Roadrunner's Club nutzen werden und freuen uns auf viele kosmische und besondere Motive am 07/08. September beim Magnificent Music Festival!

P+P Lightshow Performance auf Youtube:


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Samstag 29. September:

ZK Booking präsentiert:

THE DEAD BROTHERS


Doors open: 21:00 Uhr

Veranstaltung bei Facebook, hier :

Vorverkauf, hier:

Tuba, Banjo, Violine, die alte Hopf Gitarre mit dem für die 60er typischen Twang, Harmonium, Marching Drum und andere Percussion Instrumente werden aus dem Grab geholt, wenn sich The Dead Brothers 2018 mit einem neuen Album auf Konzertreise begeben.
Das Publikum, das sich in ganz Europa gleichermaßen aus Dark Blues-Freaks, Rock’n’Rollern, Punks, Folk- und Welt-Musik Fans und aber auch noch ganz anderen, schrägen Klientel wie Musikern oder Zirkusartisten zusammensetzt, wartet schon seit dem letzten Album „Black Moose“, um sich jetzt mit „Angst“ auf eine dramatische Reise durch die musikalische Welt der Dead Brothers zu begeben.

Die Wurzeln der Dead Brothers ziehen sich sehr weit zurück durch die Musikgeschichte.
Seit 20 Jahren graben sie an ihren Gräbern. Punk-Rock, Country und Blues sind nur ein Teil ihrer komplexen DNA, die ähnlich veranlagt ist wie die, ihrer nahen Verwandten Cab Calloway, Kurt Weill’s Drei Groschen Oper oder den Größen der Europäischen Folklore Instrumentalisten.

Einige Bandmitglieder beleben seit Ewigkeiten die Schweizer Folk Szene (Landstrichmusig, Patent Ochsner, Echo, d’Giigemaa), andere wiederum stecken tief in der Theater-, Comedy- und FilmSzene (Stadt Theater Hannover, les Trois Suisses, 9 Volt Nelly) - Einige sind Orchesterleiter oder Italienische Sänger. Und bevor die Dead Brothers überhaupt zusammenfanden, spielte Dead Alain 17 Jahre bei der Genfer Punk'n'Roll-Band Les Maniacs. Alle finden für ihre Sehnsüchte ein Zuhause in der Musik der Dead Brothers. 1998 öffneten sie Pandoras Box in der Blues und Psycho Swing mit ihrer akustischen Wut verschmolzen.

Heute ist ihr Sound überall zu finden: Ob in Werbung für Autos, in Fernsehserien oder Filmen und natürlich bei ihren Konzertenreisen, die inzwischen durch mehr als 20 Länder führten. Gründe genug für die toten Brüder und Schwestern, immer noch an die verlorene Welt zu glauben, von der sie träumen

Check em out auf Youtube:

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Sonntag 30. September:

After-Ride-Party
zum Distinguished Gentleman´s Ride Berlin 2018

Live: Raik & The Chainballs
Doors open: 17:00 Uhr

Zum siebten Mal findet am 30. September 2018 der Distinguished Gentleman´s Ride zugunsten der Förderung der Prostatakrebsforschung sowie der Bekämpfung von männlichem Suizid statt. Die jährlich an einem Sonntag im September stattfindende Demonstrationsfahrt wurde 2012 vom Australier Mark Hawwa in Sydney gegründet. Inspiration zum Event war ein Foto der Fernsehfigur Don Draper aus der Serie „Mad Men“, der in einem klassischen Anzug Motorrad zu fahren pflegte. 2012 fuhren 2.500 Motorrad-Freunde in 64 Städten weltweit aus, in diesem Jahr werden rund 100.000 Teilnehmer erwartet, die in über 600 Städten in 90 Ländern dabei sind. Im vergangenen Jahr konnten so 3,6 Millionen Dollar für die Forschung und Prävention von Prostatakrebs gesammelt werden.

Das Besondere an dieser Demonstration ist, dass die Teilnehmer (Männer und Frauen) in betont „feiner“ Kleidung und klassischen Motorrädern auftreten. Sie tragen Westen, Tweedanzüge oder -kostüme. Es wird von ihnen erwartet, dass sie sich bester Manieren befleißigen. Die Motorräder sind in der Regel Café Racer, Bobber, klassische oder Retro-Maschinen, Scrambler oder stark umgebaute Motorräder (Custombikes) aller Art.

Ziel des Berliner Gentleman´s Ride ist in diesem Jahr der Club „Roadrunner´s Paradise“ in der Saarbrücker Straße 24 in Prenzlauer Berg. Nach der Ankunft der über 300 klassischen Motorräder gegen 17 Uhr, gibt es auf der After-Ride-Party Live-Musik von „Raik and the Chainballs“ sowie eine große Tombola mit attraktiven Preisen. Der Eintritt ist auch für Nicht-Motorradfahrer kostenlos.
Voraussetzung für die Teilnahme an der Demonstrationsfahrt ist die Registrierung unter www.gentlemansride.com.

Raik & The Chainballs auf Youtube:

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

 

 

 

3